GW-L - Beladung

 

Gesamtansicht

 

TH-Satz 1 TH-Satz 2

Rollwagen hydraulischer Rettungssatz

 

Dieser Rollwagen ist beladen mit einem zweiten hydraulischen Rettungssatz:

- Rettungsschere LS 301 EN (Fa. Lukas)

- Rettungsspreizer LSP 60 EN (Fa. Lukas)

- 3 Rettungszylinder (Fa. Lukas)

- Kettensatz für Spreizer

- Schwelleraufsatz

- Glassäge

- Körner

 

Dieser Wagen wird vorrangig zur Rettung Verletzter in eingeklemmten Fahrzeugen bei Verkehrsunfällen eingesetzt.

 

TH1 TH2

Rollwagen technische Hilfeleistung

 

Dieser Rollwagen ist beladen mit Werkzeug zur technischen Hilfeleistung:

- 15t Hebesatz

- Mehrzweckzug MZ16 mit Zubehör (Umlenkrolle etc.)

- 2 hydraulische Büffelwinden und Schraub-Stützen

- Drahtseile

- Motorkettensäge

- Handwerkzeug in Werkzeugkoffer und Blechschneider

 

Dieser Wagen wird vorrangig zur technischen Hilfeleistung z.B. bei Verkehrsunfällen eingesetzt.

 

Licht1 Licht2

Rollwagen Strom und Licht

 

Dieser Rollwagen ist beladen mit:

- 6 kVA Stromerzeuger (abnehmbar)

- 50m Kabeltrommel

- 3-fach Verteiler

- 20L Kraftstoff

- ausziehbarer Lichtmast mit zwei 1500W Strahlern (abnehmbar)

- zusätzliches Stativ mit 2000W Powermoon

 

Dieser Wagen wird immer dann eingesetzt, wenn in Verbindung mit Pumpen oder sonstigen Gerätschaften Strom benötigt wird, oder Ausleuchtung der Einsatzstelle nötig wird.

 

Schlauch1 Schlauch2

Rollwagen 1 mit 500m B-Schlauch

 

Dieser Rollwagen ist beladen mit 500m B-Schlauch, sowie Verkehrsleitkegeln, Schlauchbrücken und einem Feuerwehrhaltegurt zur Absicherung im Laderaum während der Fahrt.

Er wird vorrangig zur Brandbekämpfung eingesetzt.

 

Schlauch3 Schlauch4

Rollwagen 2 mit 500m B-Schlauch

 

Dieser Rollwagen ist beladen mit 500m B-Schlauch, sowie Absperrventilen, Schlauchbrücken, 2 Kupplungsschlüsseln und einem Feuerwehrhaltegurt zur Absicherung im Laderaum während der Fahrt.

Er wird vorrangig zur Brandbekämpfung eingesetzt.

 

Ölspur2 Ölspur1

Rollwagen Öl-Spur Beseitigung

 

Dieser Rollwagen ist beladen mit Ölbindemittel, sowie 3 Spritzen und einem biologischem Zersetzungsmittel für Öl und Betrisbsstoffe. Besen und Schippen sind auf dem GW-L standardmäßig verladen.

Dieser Rollwagen wird eingesetzt, wenn Betriebsmittel wie z.B. Öl oder Benzin aufgenommen werden müssen.

 

AS Reserve1 AS Reserve2

Rollwagen Atemschutz Reserve

 

Dieser Rollwagen ist beladen mit 6 zusätzlichen Atemschutzgeräten mit Masken und 6 Reserve Atemluftflaschen.

Der Wagen wird eingesetzt um bei Großbränden vor Ort genug Atemschutzgeräte zur Verfügung zu haben, sowie bei Bedarf überörtlich andere Feuerwehren im Bereich Atemschutz zu unterstützen.

 

Atemluft1 Atemluft2

Rollwagen Atemluft-Flaschen

 

Dieser Rollwagen ist beladen mit 22 zusätzlichen Atemluftflaschen.

Der Wagen wird eingesetzt um bei Großbränden vor Ort Atemschutzgeräte wieder einsatzbereit machen zu können, sowie bei Bedarf überörtlich andere Feuerwehren im Bereich Atemschutz zu unterstützen.

 

Rüstholz1 Rüstholz2

Rollwagen Rüstholz

 

Dieser Rollwagen ist beladen mit verschiedenem Rüstholz, einer Bügelsäge, Hämmern und Brecheisen, sowie Befestigungsmaterial für das Holz.

Eingesetzt wird er, wenn etwas abgestützt oder unterbaut werden muss.

 

Wassersauger1 Wassersauger2

Rollwagen Unwetter

 

Auf diesem Rollwagen ist einer unserer Wassersauger mit Zubehör wie Abzieher etc. verladen. Außerdem ist eine Tauchpumpe Rosenbauer Nautilus mit 4 C-Schläuchen und FI-Schutzschaltern auf diesem Wagen verladen.

Der Rollwagen wird eingesetzt, wenn z.B. nach Starkregen Keller mit Wasser vollgelaufen sind.

 

Gefahrgut Pumpe1 Gefahrgut Pumpe2

Rollwagen Gefahrgut Pumpe

 

Auf diesem Rollwagen ist unsere Ex - geschützte Gefahrgut Pumpe mit sämtlichem Zubehör verladen. Alle möglichen Kupplungsstücke, Schläuche mit Erdung, sowie sämtliche Saugschläuche und eine 50m Ex - geschützte Kabeltrommel sind darauf verladen.

Eingesetzt wird dieser Wagen zum Beispiel, wenn ein LKW mit Gefahrgut beladen verunglückt und die Ladung ausläuft. Dann kann mit dieser Pumpe der Gefahrstoff in andere Behälter umgepumpt werden.

 

Gefahrgut Unfall1 Gefahrgut Unfall2

Rollwagen Gefahrgut Unfall

 

Dieser Rollwagen gehört zu der Gefahrgut Pumpe. Hier sind sämtliche Abdichtmaterialien, sowie persönliche Schutzausrüstung für Gefahrgutunfälle verladen.

Die beiden Wagen kommen immer zusammen zum Einsatz.

 

Edelstahlbehälter Transportbehälter

Edelstahlbehälter

 

Dieser Edelstahlbehälter mit Ablass wird genutzt, wenn größere Mengen Betriebsmittel, z.B. Diesel, aufgefangen werden müssen.

Transportbehälter

 

Dieser Kunststofftransportbehälter mit Deckel kann

genutzt werden, um z.B. verschmutzte Einsatzgeräte von             einer Einsatzstelle zum Stützpunkt zu transportieren

 

Öl-Sperren Wasser1 Öl-Sperren Wasser2

Gitterbox Öl-Sperre Wasser 1

 

In dieser Gitterbox sind Öl aufsaugende Ölsperren verladen, die an der Wasseroberfläche schwimmen.

Eingesetzt wird diese Gitterbox, wenn Öl in Gewässern austritt und aufgenommen werden muss.

Gitterbox Öl-Sperre Wasser 2

 

In dieser Gitterbox sind Öl aufsaugende Würfel verladen, die an der Wasseroberfläche schwimmen.

Eingesetzt wird diese Gitterbox, wenn Öl in Gewässern austritt und aufgenommen werden muss.

 

Öl-Sperren Wasser3                                                                                                                                                                                                                                                                                     

Gitterbox Öl-Sperre Wasser 3

 

In dieser Gitterbox sind Öl aufsaugende Tücher, sowie eine große Ölsperre von 20m Länge für die Eder verladen. Befestigungsmaterial, sowie ein Sparten und eine Kreuzhacke sind ebenfalls verladen.

Eingesetzt wird diese Gitterbox, wenn Öl in Gewässern austritt und aufgenommen werden muss.